2t_catwhite
Wir über uns
turkeyCb
germanyf2t11x

“sweet Passion” war einmal meine Katzenzucht. Ich habe mich nach 9 Jahren Ehe  von meinem Mann getrennt und nun auch scheiden lassen. Seit fast einem  Jahr habe ich nun einen neuen Partner an meiner Seite. Leider hat er aber eine Allergie gegen Katzen und Hunde. So ist es mir leider nicht  möglich gewesen, die Zucht fort zu setzen. Nach langem hin und her, habe ich mich für meinen Freund und gegen die Katzen entschieden.

Alle Tiere haben ein gutes neues zu Hause gefunden und leben dort gut aufgehoben.

An dieser Stelle möchte ich bei allen Bedanken, die mir geholfen haben,  gute Plätze für meine lieben, kleinen zu finden, die mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben und mich unterstützt und bestärkt haben, an  meiner Entscheidung fest zu halten. Danke!

danke00095
Line1

Wie alles begann :

Letztes Update

 

Da wir keine Kinder bekommen können, haben mein Ex-Mann und ich uns entschieden Katzen zu züchten. Ich kam auf die Türkisch Angora, weil ich einfach wissen wollte, wie diese Katzenrasse überhaupt aussieht. Man  liest immer nur Türkisch Angora, hat aber kein Bild dazu. Wir wählten  eine Homepage an und schauten uns um. Was ich dort sah, gefiel mir auf  anhieb. Die Katzen waren schlank, elegant und graziös. Ich verliebte  mich sofort. Wir traten in Kontakt mit der Züchterin und so kamen wir zu unserem Remmington. Er war ein kastrierter Kater, dem es leider nicht  vergönnt war länger als 3 Monate mit uns zusammen zu leben. Remmington  war Krank und musste von seinem Leiden erlöst werden.

Im März 2004 bekam ich meine erste Katze zur Zucht aus Berlin. Damit war der Grundstein meiner eigenen Zucht gelegt. Weitere Katzen und ein Kater zogen bei uns ein. Leider hat sich das Züchten als nicht so einfach  erwiesen. Wer glaubt eine Katze zu kaufen und mit einem Kater einfach  loslegen zu können, der hat sich getäuscht. Es gehört eine ganze Menge  mehr dazu. Vor allen Dingen braucht man Zeit, Geduld und viel Geld, denn “verdienen” kann man dies mit einer Zucht nicht.

Es hat lang gedauert, bis endlich am 13.07.2005 unser erster Wurf auf die  Welt kam. Wir waren endlich zum ersten Mal Eltern geworden und zusammen  mit Shirin richtig Stolz!

Man geht im Laufe der Zeit durch viel Gutes. Doch auch negative Dinge haben uns begleitet. Der Gedanke ans aufgeben kam, doch einfach alles  hinwerfen wollte und konnte ich nicht. Ich bin sehr Froh, dass meine  Familie hinter mir steht und mich in meinem Tun bekräftigt. Ich habe  meinen Entschluss zur Zucht nie bereut und würde es immer wieder tun.  Hiermit möchte ich mich auch bei meinen Freunden und Züchterkollegen  bedanken, die mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben und noch  stehen. Danke !!

Im Laufe der Zeit hatten wir nun schon mehrere Würfe. Katzenbabys sind  einfach etwas wundervolles. Ich versuche mich auf die Farben shaded,  shell und chinchilla zu konzentrieren. Mit Biffi und ihrem Sohn ist der  Grundstein dafür gelegt.

p1_home
[Home] [Willkommen] [Wir über uns] [Türkisch Angora] [!! News !!] [Spiel, Spass, Fun] [Kastraten] [Kater] [Katzen] [Kitten] [Abzugeben] [Unvergessen] [über den Tod] [Kontakt] [Links] [Gästebuch]